Bild >>

pic

Neueste Kommentare

Mathilde am 11:45 Uhr 03.11.2011 :
Ihr seid auf dem richtigen Weg die Seite immer bes

Katharina am 22:19 Uhr 31.10.2011 :
Ich würde die Seite nicht oft nutzen, aber für a

Ringo am 10:08 Uhr 05.10.2011 :
Super, dass ihr die Seite so schön gemacht habt

Gardi am 21:15 Uhr 02.9.2011 :
Macht ruhig weiter so, die Seite ist der Hammer!

Silko am 20:43 Uhr 01.9.2011 :
Die Anleitungen sind wirklich leicht zu verstehen,

Anzeige

12.04.2011   man icon von Hendrik

Ausgewogene Kinderernährung

"Nein ich esse meine Suppe nicht!" Die Geschichte vom Suppenkaspar hat eine ganze Generation von Kindern geprägt. In den 1950er Jahren war es Popeye der Seemann, der den Kindern die Lust aufs Essen vermieste, weil Eltern den lieben Kleinen Spinat vorsetzten. Heute klagen Jahr für Jahr die Kinderärzte um die ständig wachende Zahl dicker werdender Kinder. Neben dem psychologischen Stress den diese Kinder ausgesetzt sind, sie werden von den Klassenkameraden gehänselt, sind die gesundheitlichen Probleme nicht zu unterschätzen. Um sein Kind ausgewogen zu ernähren, sollte man die Kinder stufenweise auf gesundes Essen umstellen. Kein Kind wird von heute auf morgen Salat und Tofu essen, wenn es in den vergangenen Jahren alles Essen durfte was es wollte. Schulkinder gibt man am besten ein selbst zubereitetes Pausenbrot mit in die Schule. Das Kind sollte sich das Weckerl selbst aussuchen dürfen. Belegt wird das Weckerl mit Putenwurst. Dazu ein kleiner Apfel oder Obst nach Wahl. Auch Kinder nehmen zu wenig Flüssigkeit zu sich. Eine lustige Trinkflache mit Apfelschorle gefüllt, animiert die Kinder mehr zu trinken. Seien Sie den Kindern ein Vorbild. Wenn Papa und Mama sich Zeit zum Frühstücken nehmen, haben auch die Kinder mehr Spass am Essen.

Tags:Kind, Jahr, Weckerl, Essen,

Social Networks:

social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons

Kommentare:
Diskussion zu diesem Beitrag

Die neuesten Beiträge:

Krumpholz schrieb am 08:38 Uhr 13.6.2011
Bin überrascht, da ich das bisher auch noch nicht wusste

Herr schrieb am 13:40 Uhr 15.5.2011
Echt gute Arbeit. Kann ich vielleicht bei euch anfangen.

Name:
E-Mail
Kommentar: